HCE B-Jugend belegt 2. Platz bei A-Jugend Turnier in Plauen

Jugend,mB
Datum: 01.09.2015 - Von: MD

Nach nun mehr 2-3 Wochen mit geringer Trainingsbeteiligung aufgrund der Urlaubssituation, stehen wir nun vor den letzten 3 Wochen vor Saisonbeginn.

Aus diesem Grund haben wir unser Abschluss der Sommerferien durch ein Turnier der A-Jugend in Plauen einleiten lassen.

Mit den Fahrer Tina Weber und Christine Bellmann und Micha Dürr am Steuer des KDE Busses ging es früh morgens um 6:45 Uhr nach Plauen.

Dort warteten auf uns als Gegner die A-Jugendmannschaften des HCE Plauen,  der HSV Ronnenburg und die A2 vom DHFK Leipzig.

 Im ersten Spiel mussten wir gegen Ronneburg ran. Diese Mannschaft war in der letzten Saison mit 11 Punkten Abstand Meister in der Thüringer Liga. Die erste Halbzeit verlief hier noch ziemlich auf Augenhöhe bis wir plötzlich eine kleine Schwächephase der Gegner sehr solid ausnützen und mit 3-4 Toren wegziehen konnten. Aber Ronneburg lies nicht locker und wir mussten bis zum Ende um unseren Sieg bangen. 1. Spiel = 1. Sieg … das war ja schon einmal was.

 Das 2. Spiel sollte vom Papier vielleicht ein bisschen einfacher werden, aber die Hausherren von der HCE Plauen, wollten natürlich auch hier nicht die Punkte als Gastgeber einfach herschenken. Nachdem es am Anfang noch kurz offen blieb, konnten wir dann doch das Heft in die Hand nehmen und ohne Probleme mit 17:11 gewinnen.

Das letzte Spiel ging dann gegen den bisherigen Top Sieger aus allen Turnierpartien dem DHFK. In der ersten Halbzeit waren unsere Jungs knapp vor der Sensation. Ein Kopf an Kopf rennen lies uns auf Augenhöhe in die Halbzeit gehen.

Aber nach der Halbzeit mussten wir einsehen, dass die Jungs der A2 aus Leipzig ihre körperlichen und spielerischen Vorteille nunmehr immer mehr einsetzen konnten und uns absolut klar dominierten. Man merkte, dass die Spiel zuvor viel Energie gekostet haben.

Das Endergebnis zeigt zwar nicht, dass wir lange den Gleichstand halten konnten, aber besonders nach der Pause geht das Endergebnis von 21:12 in Ordnung .. es ging einfach gar nix mehr bei uns.

 

Aber in Summe: wir sind mit nur 10 Feldspieler angereist, davon hat sich einer noch den Rücken verrissen und konnte aber dem 2. Spiel nicht mehr eingesetzt werden, aber trotzdem oder gerade deswegen: ein super Einstieg in die letzte Phase der Vorbereitung. Schön war auch, dass Julius als bester Torwart des Turniers gewählt wurde. Aber auch die anderen von uns haben sich viel Lob und Ehr verdient. Besonders hervorheben möchte ich dabei Antonio der blitzsaubere Toren geworfen hat und Johannes der seine Einstandtore abgeliefert hat. Sehr gut angekommen im ersten Spiel.

Und ein 2. Platz bei einem A-Jugendturnier ist immer gut.

Man muss dem HCE Plauen aber auch ein großes Lob aussprechen. Ein schönes einfacher Turnier ohne großes drum herum. Auch die sehr guten Schiedsrichter/innen halfen dabei, dass es ein faires Turnier wurde. Einfach nur spielen … das ist was wir brauchen. Vielen Dank an Heiko und seine fleißigen Helfer und ja, die Thüringer Bratwürste am Ende waren sehr gut.

 Jetzt gilt es die nächsten 2 Wochen intensiv zu nutzen um den Feinschliff bis zum Turnier in Herrenberg zu bekommen.

Dort treffen wir auf diverse Gegner von uns und können uns auch mit vielen anderen Top Mannschaften aus Deutschland messen.

 


Newsletter

Veranstaltungen, Ankündi-gungen und vieles mehr!
Immer gut informiert.

Hauptsponsor:
KDE
HC-Börse
Praktikumsstellen bei KDE Transport GmbH, Frauenaurach

KDE bietet Schülern gerne die Möglichkeit, ihr Schulpraktikum zu absolvieren. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an info@kde-kurier.de.

weiterlesen